LOST IN FACE - Die Welt mit Carlottas Augen

Stream the film online

(international)

"Als Hirnforscher und Filmkünstler öffnet uns Valentin den Blick in eine neue Welt" Wim Wenders

Trailer "LOST IN FACE - Die Welt mit Carlottas Augen" Kinostart mit Kinotour ab 30.09.21

Processing video...

Vorstellungen & Publikumsgespräche

in 2022:

Kinotour 2021
u.a. in Bamberg, Berlin, Bielefeld, Bochum, Bonn, Dresden, Düsseldorf, Frankfurt, Gera, Görlitz, Hamburg, Köln, Magdeburg, Marburg, München, Münster, Nürnberg, Regensburg, Schwäbisch Hall, Stuttgart, Wiesbaden.
Herzlichen Dank für spannende Publikumsgespräche mit Fachkolleginnen und Kollegen aus Medizin, Psychologie und Neurowissenschaften:
Profs. Ingo Kennerknecht (Münster), Cornelia McCormick (DZNE, Bonn), Boris Suchan (Bochum), Ariel Schönfeld (Magdeburg), Rainer Schwarting & Lars Timmermann (Marburg), Ingrid Ehrlich (Stuttgart) und Kristina Hennig-Fast (Bielefeld)

Der Film

LOST IN FACE - DIE WELT MIT CARLOTTAS AUGEN von Valentin Riedl:


Der Filmemacher und Neurowissenschaftler Valentin Riedl porträtiert in seinem einfühlsamen Dokumentarfilm LOST IN FACE die  Künstlerin Carlotta.
Carlotta kann keine Gesichter erkennen, nicht einmal ihr eigenes, denn sie leidet unter Prosopagnosie - Gesichtsblindheit. In der Kunst, den Tieren und der Natur findet sie auf ihrer lange Suche schließlich einen Zugang zum eigenen Gesicht und geichzeitig den Weg zu ihren Mitmenschen.

Pressestimmen

BBC News: "An incredible insight into the life of a woman who can't remember faces"

Süddeutsche Zeitung: "Eine stille Annäherung an eine ungewöhnliche Frau"

Programmkino.de: "Ein bemerkenswerter Film"

Empfehlung der FBW-Jugend Filmjury (14+ Jahre): "der Film zeigt, wie erfüllt so ein Leben sein kann und öffnet einem die Augen..., inspiriert einen zutiefst"


BBC World News: Radio-Interview mit der Protagonistin Carlotta und dem Regisseur Valentin Riedl
Saarländischer Rundfunk: Fernsehbeitrag während Max-Ophüls Preis Festival
Deutschlandfunk Kultur: Radio-Interview mit Valentin Riedl

Festivals & Preise

Gewinner "Bestes Debüt"

(Deutscher Dokumentarfilmpreis)

Gewinner "Publikumspreis" & "Beste Musik"

(Filmfestival Max Ophüls Preis)

Gewinner "Beste Bildgestaltung"

(Internationales Frauenfilmfestival)

Gewinner "Golden Owl Award"

(Bergen International Film Festival)
Auswahl internationaler Festivalteilnahmen: Krakow Film Festival, Filmfestival DOC NYC, Filmfestival CPH:DOX

qualified for the Academy Awards® 2021

Kontakt

Team

  • Protagonistin: Carlotta
  • Animationsregie: Frédéric Schuld
  • Kamerafrau: Doro Goetz
  • Schnitt: Ivan Morales Jr
  • Sound Design & Mischung: Andreas Hildebrandt
  • Sound Design Animation: Simon Bastian
  • Musik: Antimo Sorgente
  • Produzenten: Erik Winker, Martin Roelly
  • Eine CORSO FILM Produktion

Förderer

Wir danken den Förderern von LOST IN FACE für ihre Unterstützung:
  • Film- und Medienstiftung NRW
  • Die Beauftragte der Bundesregierung für Kultur und Medien (BKM)
  • FilmFernsehFonds Bayern (FFFBayern)
  • Wim Wenders Stiftung